Schiffbaumarkt Russland

Shutterstock

Online-Erfahrungsaustausch zur Marktsituation und Perspektiven für die maritime Zulieferindustrie am 03.09.2021, 10:00 - 11:30 Uhr

Der Schiffbaumarkt Russland hat traditionell für die deutsche Zulieferindustrie eine große Bedeutung.

Die politischen Sanktionen haben dem ursprünglich intensiven maritimen Beziehungen sehr geschadet, noch verstärkt durch Covid19. Zudem ist es nicht einfach, Informationen über die tatsächliche Situation der Projekte auf den russischen Werften zu erhalten. Im Vorfeld der Fachmesse NEVA und der geplanten Russland-Delegationsreise ist der Informationsbedarf im Mitgliederkreis besonders hoch.

Hier setzt die Veranstaltung an, die Transparenz schaffen und die Potenziale, aber auch Hürden für Schiffbauzulieferungen nach Russland aufzeigen will. Im Mittelpunkt steht der Beitrag und die Diskussion mit dem russischen Schiffbauexperten Nikolay Shavrov, aber auch der Austausch der VDMA-Mitgliedsunternehmen untereinander.

Diese Online-Veranstaltung der VDMA AG Marine Equipment and Systems ist Mitgliedsunternehmen vorbehalten und kostenfrei.

Veranstaltungssprache ist Englisch.

Anmeldeschluss ist der 01.09.2021.

Interessierte finden weitere Informationen sowie die Anmeldung mit diesem LINK.