FVA-Seminare für die Antriebstechnik

Shutterstock

Weiterbildungsangebot als Online-Seminare der FVA Software & Service im März 2021.

In den Seminaren vermitteln Fachleute aus der FVA-Community weltweit einzigartige Hintergründe zu vielen Fragestellungen aus der antriebstechnischen Anwendung. Die Inhalte entstehen im Wissenspool der FVA und werden laufend an die neuesten Erkenntnisse der Forschung angepasst.

  • Link: Auslegung von Verzahnungskorrekturen
    Online-Live-Seminar am 10.03.2021, 10:00 - 11:30 Uhr

    Sowohl steigende Komfortansprüche in der Automobilanwendung als auch gesetzliche Vorgaben an stationäre Anlagen sind Treiber einer stetigen Geräuschreduktion in der Getriebeentwicklung. Gleichzeitig wird nach höchsten Leistungsdichten gestrebt. Um sowohl geringe Geräuschanregung, als auch hohe Tragfähigkeit zu erzielen, kommt der Auslegung geeigneter Verzahnungskorrekturen eine immer größere Bedeutung zu.

    Das Seminar richtet sich an Konstruktionsingenieur*innen, die sich mit den angesprochenen Fragestellungen auseinandersetzen.
     
  • Link: Zahnradschäden und deren Einflussgrößen
    Online-Live-Seminar am 16.03.2021, 09:00 - 16:00 Uhr und
    17.03.2021, 09:00 - 16:00 Uhr


    Zur Anpassung von Drehzahl und Drehmoment von Antriebs- und Abtriebsmaschinen werden Getriebe eingesetzt, mit Zahnrädern als den zentralen Maschinenelementen. Sie sollen ihren Dienst geräuscharm, wartungsarm und vor allem schadensfrei über die Lebensdauer der Maschine erfüllen. Mit einem Ausfall durch Schäden sind oft hohe Kosten verbunden.

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen von Firmen und Fachabteilungen für Zahnradgetriebe: Konstrukteur*innen, Betriebsingenieur*innen, Fachleute für Wartung und Instandhaltung, Gutachter*innen

Weitere Seminare (On- und Offline) finden Sie unter www.fva-service.de.