From Production to Application - Web-Seminarreihe des VDMA

P2X ist eine Schlüsselkomponente der Energiewende und der Sektorkopplung. Die grundlegenden politischen Entscheidungen wurden getroffen. Jetzt geht es darum, Anwendungen zu realisieren und zu skalieren.

Die VDMA-Arbeitsgemeinschaft Power-to-X for Applications will sich in ihrer englischsprachigen Reihe von Web-Seminaren eingehender mit den technischen Details von P2X befassen und wendet sich Hersteller, Zulieferindustrie und alle anderen Stakeholder, die in verschiedenen Sektoren der Geräteindustrie vor- und nachgelagert tätig sind. Das Ziel ist es, Wissen zu verbreiten und die Diskussion über technische Herausforderungen und Hürden sowie über Ideen und Möglichkeiten anzuregen.

Die Web-Seminarreihe beginnt mit einem genauen Blick auf die chemischen Grundlagen von P2X. Anschließend wird ein Überblick über wichtige P2X-Studien gegeben. Der nächste Schritt führt zum X selbst, d. H. zur Herstellung von Wasserstoff, E-Methan, Ammoniak und Co. Weiter auf der Liste: Transportprobleme, Lagerung und jegliche Art von Komponenten- sowie Sicherheitsthemen. Für weitere Themenvorschläge wenden Sie sich gerne an Linda.Krieger@vdma.org.

Die Web-Seminare finden ab dem 27. Oktober jeden 2. Dienstag statt. Sie starten immer um 14 Uhr und dauern jeweils 60 bis 90 Minuten. 20 Minuten sind stets für die Beantwortung Ihrer Fragen reserviert.