WindEnergy 2020 verschoben

Hamburg Messe und Congress GmbH

Neues Veranstaltungsdatum: 01. - 04.12.2020

Hintergrund für diese Verschiebung der Weltleitmesse für die On- und Offshore Windenergiebranche, die ursprünglich vom 22. - 25.09.2020 stattfinden sollte, ist die Überzeugung, dass internationale Reisen dann wieder möglich sein werden und eine größtmögliche Planungssicherheit für alle Beteiligten geschaffen werden kann. Die WindEnergy Hamburg ist zum aktuellen Zeitpunkt zu 90 Prozent ausgebucht. Die Hamburg Messe meldet sogar eine gesteigerte Flächennachfrage asiatischer Aussteller.

Der VDMA unterstützt diese Entscheidung und steht als Partner der Windenergieanlagenhersteller und Zulieferindustrie in engem Kontakt zum Team der Hamburg Messe und wird weiterhin Einfluss nehmen, um die Verschiebung möglichst ausstellerfreundlich zu gestalten. Der VDMA Gemeinschaftsstand sowie das umfangreiche Rahmenprogramm mit Windindustrie Business Lunch und Presseveranstaltungen finden auch im neuen Messe-Umfeld statt. Auch Wind Europe als Mitveranstalter und Konferenzorganisator unterstützt diese Entscheidung.

In den kommenden Monaten wird das Konzept der WindEnergy Hamburg überarbeitet, um alle notwendigen Hygiene- und Sicherheitsstandards zu erfüllen und gleichzeitig eine für alle Beteiligten erfolgreiche Messe zu gewährleisten. Für entstehende Fragen hat die Hamburg Messe auf der WindEnergy Hamburg-Website wichtige Informationen zur Verschiebung zusammengestellt:

https://www.windenergyhamburg.com/

Für weitere Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an

Katja Fechner, VDMA, Power Systems
Tel.: 069 6603-1731, E-Mail: katja.fechner@vdma.org