Aktuelle Situation des Maschinenbaus in Russland - Marktzugang und lokale Aktivitäten in herausfordernden Zeiten

Shutterstock

Web-ERFA des VDMA am 02.06.2020, 11:00 - 12:00 Uhr

Russland wird durch die Pandemie herausgefordert, der Alltag muss neu erfunden werden: Der Warenverkehr läuft nicht mehr überall wie am Schnürchen, Einreisen sind für die meisten Ausländer nicht möglich. In unserem Web-ERFA wollen wir ein Schlaglicht werfen auf die aktuelle Lage in Russland und die sich abzeichnende Auswirkungen auf den Maschinen- und Anlagenbau. 
 
Nach einer kurzen Einführung durch Frau Hollacher, VDMA Außenwirtschaft, wird Herr Sven Flasshoff aus unserem VDMA Büro Russland verschiedene aktuelle Aspekte beleuchten. Darüber hinaus wollen wir vor allem die Gelegenheit nutzen, auf Ihre konkreten Fragen einzugehen und mit Ihnen praktische Erfahrungen auszutauschen. Gern können Sie uns Ihre Fragen schon vorab per E-mail zukommen lassen (alexandra.dreyer@vdma.org).
 
Agenda:
  • Begrüßung, „nice-to know“, Vorstellungsrunde & Frage des Tages: Alexandra Dreyer, VDMA NORD
  • Input Daten & Fakten Russland (max. 5 min): Monika Hollacher, VDMA Außenwirtschaft
    (Fragen & Antworten moderiert über Chat-Funktion)
  • Input „Aktuelle Lage in Russland und Ausblick“ (max. 15 min): Sven Flasshoff, VDMA Russland
    (Fragen & Antworten moderiert über Chat-Funktion)
  • Teilnehmer-Runde: Fragen live und Erfahrungsaustausch
  • Kurzes Feedback (zur Evaluation des Angebots)

Unsere Mitglieder können sich unter diesem LINK anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!