VDMA-Delegationsreise "Beschaffungsmarkt Indien"

Shutterstock

Einladung zur Delegationsreise nach Bangalore, Coimbatore und Pune vom 15. - 19.06.2020

Indien ist für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau der zweitwichtigste Markt in Asien. VDMA-Mitgliedsunternehmen schauen deshalb verstärkt auf den Subkontinent und seine Möglichkeiten. Auch die Identifizierung von qualifizierten Lieferanten gehört dazu. 

Die VDMA Außenwirtschaft nimmt diesen Trend auf und bietet vom 15. – 19. Juni 2020 für VDMA-Mitgliedsunternehmen die Delegationsreise „Beschaffungsmarkt Indien – Partner und Produkte“ an. Diese richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus dem Arbeitsgebiet Einkauf / Beschaffung.

Die Delegation wird die Standorte Bangalore, Coimbatore und Pune besuchen. Im Fokus stehen insbesondere Guss- und Schmiedeteile (inkl. Bearbeitung), Dichtungen sowie der Bereich Präzisionsteile / mechanische Bearbeitung. Gerne können die Teilnehmer im Vorfeld der Reise weitere für sie interessante Produktfelder benennen. 

Anmeldeschluss ist Montag, 6. April 2020.

Das vorläufige Programm mit organisatorischen Informationen zur Delegationsreise kann angefordert werden bei

Verena Röschmann, VDMA, Marine Equipment and Systems
Tel.: +49 40 507 207-11, E-Mail: verena.roeschmann@vdma.org 

Für weitere Informationen zu dieser Reise wenden Sie sich bitte an

Oliver Wack, VDMA, Außenwirtschaft
Tel.: +49 69 6603-1444, E-Mail: oliver.wack@vdma.org