MV Werften geben Bau weiterer Schiffsreihe bekannt

MV Werften

MV Werften wird noch eine Serie Kreuzfahrtschiffe für die asiatische Genting-Gruppe bauen.

Bei der Kiellegung des zweiten Kreuzfahrtschiffes der Global Class am 9. Dezember verkündete ein Sprecher der Genting-Gruppe mit Sitz in Hongkong, zu denen ebenfalls die MV-Werften gehören, dass mit dem Design und dem Bau einer neuen Serie von Schiffen, der Universal Class, gestartet wird.

Die Schiffe der Universal Class werden entworfen, gebaut und betrieben, um eine Kreuzfahrt wie Urlaub an Land wirken zu lassen. Die 88.000 BRZ großen Schiffe können 2.000 Passagiere unterbringen und bieten alle Annehmlichkeiten von größeren Kreuzfahrtschiffen, ohne die die Enge an Bord üblicher 5.000plus-Passagierschiffe. Genting wird die Schiffe der Universal Class u.a. für Hotelmarken betreiben, die in die Kreuzfahrtindustrie einsteigen wollen und bisher nicht die Möglichkeit aufgrund begrenzter Baukapazitäten hatten.

Das erste Schiff der Universal Class soll Ende 2022 geliefert werden. Diese neue Auftragsreihe sichert den MV Werften Vollbeschäftigung bis 2024.

Quelle: MV Werften