Niederländische Energiewirtschaft

Shutterstock

Rückstand bei erneuerbaren Energien

Die Niederlande müssen nach Vorgaben der Europäischen Union bis 2020 mindestens 14 Prozent ihres Energieverbrauches aus erneuerbaren Energien decken.

Der Anteil lag 2018 erst bei 7,3 Prozent. Das Land setzt stark auf Windenergie: Etwa 50 Prozent der nachhaltigen Energie entfallen auf Windkraft. Die Regierung will die Kapazität der Offshore-Windparks von 4,5 auf 11,5 Gigawatt erhöhen.

Nähere Informationen zu den geplanten Ausschreibungen gibt es unter:

https://www.rijksoverheid.nl/documenten/kamerstukken/2018/03/27/kamerbrief-routekaart-windenergie-op-zee-2030

Quelle: gtai