Visa für Service & Vertrieb

Shutterstock

Nachlese zur VDMA-Erfahrungsaustauschveranstaltung am 28.02.2019 in Hannover

Am 28.02.2018 trafen sich ca. 30 Unternehmensvertreter zu einem intensiven Erfahrungsaustausch in Hannover mit Experten aus der VDMA-Abteilung Außenwirtschaft. 

Das Thema "Visa" ist ein Dauerthema für international tätige Unternehmen und stellt sich im Detail häufig als langwieriger heraus als gedacht. Dies gilt nicht nur bei Reisen der eigenen Mitarbeiter ins Ausland sondern auch bei der Einreise von Kunden, Partnern und ausländischen Mitarbeitern nach Deutschland. Visakategorien, Bearbeitungsfristen, besondere Anforderungen an Pässe, Einladungsschreiben, Registrierungen – die Palette der bürokratischen Anforderungen ist mannigfaltig und mitunter kompliziert. Ausgehend von wichtigen Schlüsselmärkten in Asien (Korea, Indien und China) führte die Diskussion über Russland, GU-Staaten und Saudi-Arabien auch zu vielen weiteren Fragen und Ländern. 

In Ergänzung zum Austausch über globale Visa-Fragen bieten wir am 29.05.2018 einen weiteren Erfahrungsaustuasch zu Meldepflichten in der EU an (Hannover). 


Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an

Alexandra Dreyer, VDMA, Landesverband Nord / AG Marine Equipment and Systems
Tel.: +49 40 507 207-12, E-Mail: alexandra.dreyer@vdma.org