11. Nationale Maritime Konferenz

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Terminankündigung: 22. - 23. Mai 2019, Friedrichshafen

Unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel findet am 22. und 23. Mai 2019 die 11. Nationale Maritime Konferenz im Graf-Zeppelin Haus in Friedrichshafen am Bodensee statt. 

Die Bundeskanzlerin wird dort gemeinsam mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sowie dem Maritimen Koordinator der Bundesregierung Norbert Brackmann, die zentralen globalen, europäischen und nationalen Herausforderungen für Schifffahrt, Schiffbau, Häfen, Meerestechnik und Offshore Wind mit der gesamten Branche aufgreifen und diskutieren. 

Gemeinsam mit den Gastgebern des Landes Baden-Württemberg, des Bodenseekreises und der Stadt Friedrichshafen freut sich die Bundesregierung, die maritime Branche und Gäste aus aller Welt erstmals fern der Küste zu Deutschlands bedeutendster maritimen Veranstaltung zu begrüßen.

Die Stadt Friedrichshafen und der Bodenseekreis bitten aus Anlass der 11. Nationalen Maritimen Konferenz am Mittwoch, dem 22. Mai 2019, zu einem Abendempfang.

In Kürze besteht die Möglichkeit, sich über das Online-Registrierungsportal des BMWi zur Konferenz und zum Abendempfang zu registrieren. Dort werden auch weitere Informationen zum Programm, Anreisemöglichkeiten und Hotelkontingenten bereitgestellt.

Nach Prüfung aller Registrierungen und der verfügbaren Plätze erhalten Sie zeitnah eine Rückmeldung, ob Ihre Anmeldung bestätigt werden kann. Aufgrund begrenzter Teilnehmerkapazitäten müssen wir bei der Bestätigung der Anmeldungen auf eine ausgewogene Verteilung unter den Akteuren der maritimen Branche achten.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Agentur

Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstraße 6, 22529 Hamburg,
Tel.:  040 / 370 886 365, E-Mail: nmk@bmwi-registrierung.de  

die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Veranstaltung organisieren wird.