GASTECH - LNG & Gase Technik Weltleitmesse wandert 2019 nach Houston – VDMA organisiert Gemeinschaftstand – jetzt anmelden

Gastech / Shutterstock

Die GASTECH entwickelt sich immer mehr zur wichtigsten internationalen Plattform Rund um das Thema LNG sowie Gas-Technologien. Die nächste GASTECH wird vom 17. bis 19. September 2019 in Houston/Texas, also im Land der Shale Gas Revolution und einer der führenden LNG- und Gas-Drehscheiben der Welt, stattfinden.

Aktuell geht es – nicht zuletzt in Europa – um den Aufbau einer Mid-Scale- und Small-Scale LNG Infrastruktur primär für die Schifffahrt aber zunehmend auch für LNG-Tankstellennetz für LKWs sowie erste Anwendungen im Schienenverkehr. Dual-Fuel, Gas als Kraftstoff und Sektorkopplung spielen auf der GASTECH ebenfalls eine zunehmende Rolle. Vor diesem Hintergrund setzt der VDMA Fachverband Verfahrenstechnik bereits seit 2014 auf die GASTECH und bietet seinen Mitgliedern dort das LNG & Gas Technology Excellence Vortrags Forum sowie einen VDMA Gemeinschaftsstand an.
 
Über die Messe
Die GASTECH blickt auf eine 43-jährige Geschichte zurück und hat sich als die weltweit führende Gas und LNG-Technikmesse entwickelt. Sie bietet die weltgrößte Plattform für Experten aus dem Bereich Erdgas & LNG und findet an weltweit wechselnden Standorten statt. Während der Gastech 2018 in Barcelona präsentierten wie schon zuvor in Tokyo, Seoul und Singapur wieder über 600 Aussteller, darunter 40 aus Deutschland, ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche von 50.000 m2. Die Veranstaltung wurde von 25000 Fachleuten besucht. Parallel zur Messe findet die GASTECH Conference mit hochrangigen Besuchern internationaler Öl & Gas Konzerne sowie EPCs und Bankvertretern statt. Auch die Messe zeichnet sich durch eine feine und sehr hochwertige Fachbesucherschaft aus. Hier treffen sich Betreiber, Finanzier und Projektleiter. 
 
VDMA Gemeinschaftsstand
Für interessierte Unternehmen bietet die Gesellschaft zur Förderung des Maschinenbaues mbH in Zusammenarbeit mit dem Messeveranstalter dmg::events und Unterstützung des VDMA Fachverbandes Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate sowie der VDMA AG Marine Equipment and Systems ein attraktives Fair Package zur Gastech 2019 an. Das Fair Package ermöglicht Ihnen im Rahmen des German Pavilion eine besonders ansprechende und effiziente Messeteilnahme, um sich im internationalen Umfeld gut zu positionieren. Unternehmen, die einen eigenen Auftritt planen, können auch reine Standfläche buchen.

Gerne steht Ihnen Herr Robert Hruby für Fragen zur Gastech 2019 zur Verfügung.

Robert Hruby, VDMA / GZF Expo Management
Tel: +49 (0)69 6603-1284, E-Mail:  robert.hruby@gzf-expo.de

 

LNG & Gas Technology Excellence Forum by VDMA
Zusätzlich wird der VDMA im Vortragsprogramm des Showcase Theater der Gastech das 4th LNG & Gases Technology Excellence Forum organisieren, um innovative Gastechnologien vorzustellen. Die Teilnehmer des German Pavilion haben die Möglichkeit, in diesem Forum einen Vortrag kostenfrei halten zu können. Andere Unternehmen entrichten eine Teilnahmegebühr für Technik und Marketingmaßnahmen. Details entnehmen Sie bitte dem Download. Interessenten an Flächen oder Teilnahme am Gemeinschaftsstand wenden sich bitte direkt an die GzF Messe Expo, Robert Hrub (Kontaktdaten siehe oben). 

Für Fragen zum German Technology Excellence Forum, zur GASTECH oder zum Markt können sich VDMA-Mitglieder wenden an

Ragnar Strauch, VDMA, Außenwirtschaft
Tel.: +49 (0)69 6603-1393, E-Mail: ragnar.strauch@vdma.org

Downloads